Home / News  / WhatsApp wird komplett kostenlos

WhatsApp wird komplett kostenlos

Etwa zwei Jahre nach dem Verkauf von WhatsApp an Facebook verkündete der Gründer des Messaging-Dienstes grundlegende Neuigkeiten. Jan Koum gab in München bekannt, dass die Nutzung der App in Zukunft komplett kostenlos sein wird. Bisher

endermasali / Shutterstock.com

Etwa zwei Jahre nach dem Verkauf von WhatsApp an Facebook verkündete der Gründer des Messaging-Dienstes grundlegende Neuigkeiten. Jan Koum gab in München bekannt, dass die Nutzung der App in Zukunft komplett kostenlos sein wird. Bisher erhob WhatsApp eine Jahresgebühr von einem Dollar von seinen Nutzern.

Künftig möchte man Geld über innovative und unkomplizierte Kommunikationsformen für Unternehmen verdienen. Klassische Werbung soll es in der WhatsApp-App aber auch künftig nicht geben.


Fotoquelle: endermasali / Shutterstock.com

 

Daniel Fürg absolvierte eine Ausbildung beim Bayerischen Rundfunk und bildete sich an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing zum Kommunikationswirt fort. Er gründete verschiedene Onlinemedien, wie zum Beispiel MUNICH's BEST, 100SINS oder Social Secrets und arbeitete unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, die Finanzsparte von Siemens, die Sana Kliniken AG und die MAROundPARTNER GmbH. Als Geschäftsführender Gesellschafter von Fürg Media berät er heute Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung ganzheitlicher Kommunikationsstrategien. Daniel Fürg engagiert sich außerdem aktiv als Mitglied des Vorstands im Internationalen PresseClub München e.V. und ist Initiator der Digital Future Conference 48forward.

Review overview