Home / Events  / #SNMUC: Dorothee Bär über Social Media in der Politik

#SNMUC: Dorothee Bär über Social Media in der Politik

Am 25. August 2014 veranstalteten wir in München einen #SNMUC-Abend rund um das Thema "Social Media in der Politik". Immer mehr deutsche Politiker nutzen inzwischen soziale Netzwerke für ihre Kommunikation. Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin beim

Am 25. August 2014 veranstalteten wir in München einen #SNMUC-Abend rund um das Thema „Social Media in der Politik“. Immer mehr deutsche Politiker nutzen inzwischen soziale Netzwerke für ihre Kommunikation. Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, stand uns hierzu Rede und Antwort und gab spannende Einblicke in den politischen Alltag.

Sie ist selbst besonders aktiv in sozialen Netzwerken, nutzt hier vor allem Facebook und Twitter, und ist überzeugt davon, dass es Politikern schaden kann, wenn sie auf den Einsatz solcher Kanäle verzichten. Einen Blumentopf könne man damit heute aber nicht mehr gewinnen – dafür ist es schon zu alltäglich geworden.

Laut Dorothee Bär sollte man die Social-Media-Channels auch persönlich betreuen, um eine persönliche Note einfließen zu lassen. Solche, die nur von den Mitarbeitern der jeweiligen Politiker bespielt werden, sind in der Regel kaum erfolgreich. Bär zwingt ihren Kollegen die digitalen Kanäle auch gerne einmal auf und gibt ihnen Schulungen.

Das gesamte Gespräch haben wir aufgezeichnet und auf SoundCloud zum Nachhören hochgeladen. Die Video-Aufzeichnung wird in den kommenden Wochen veröffentlicht. Bilder von der Veranstaltung gibt es ab sofort auf der #SNMUC-Facebook-Seite.

[button link=“http://bit.ly/1zZdMC8″ size=“large“ text_size=“beta“ newtab=“on“]Zum Audio-Mitschnitt[/button]

[button link=“https://www.facebook.com/media/set/?set=a.753728518041469.1073741841.567969566617366&type=1″ size=“large“ text_size=“beta“ newtab=“on“]Zur Foto-Galerie[/button]

Daniel Fürg absolvierte eine Ausbildung beim Bayerischen Rundfunk und bildete sich an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing zum Kommunikationswirt fort. Er gründete verschiedene Onlinemedien, wie zum Beispiel MUNICH's BEST, 100SINS oder Social Secrets und arbeitete unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, die Finanzsparte von Siemens, die Sana Kliniken AG und die MAROundPARTNER GmbH. Als Geschäftsführender Gesellschafter von Fürg Media berät er heute Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung ganzheitlicher Kommunikationsstrategien. Daniel Fürg engagiert sich außerdem aktiv als Mitglied des Vorstands im Internationalen PresseClub München e.V. und ist Initiator der Digital Future Conference 48forward.

Review overview