Home / Meinungen  / Das Kapitel Tim Cook

Das Kapitel Tim Cook

Mit der Apple Watch präsentierte Tim Cook das erste komplett neue Produkt, das komplett nach dem Tod von Apple-Gründer Steve Jobs entwickelt wurde. Es ist damit der Start eines neuen Kapitels in der Geschichte des

BN0A4274

Mit der Apple Watch präsentierte Tim Cook das erste komplett neue Produkt, das komplett nach dem Tod von Apple-Gründer Steve Jobs entwickelt wurde. Es ist damit der Start eines neuen Kapitels in der Geschichte des legendären Unternehmens aus Cupertino: Das Kapitel Tim Cook.

Die Fußstapfen, die Steve Jobs nach seinem Tod im Oktober 2011 hinterlassen hat, waren riesig. Sie waren vermutlich sogar größer als man es in der Öffentlichkeit wahrnehmen konnte. Jobs hat das Unternehmen Apple tief geprägt, er hat dem Unternehmen seinen Weg vorgelegt. Seine Nachfolge anzutreten war also kaum eine einfache Aufgabe – nicht zuletzt auch wegen der externen Erwartungshaltung, die bei Apple schon immer viel größer war als bei jedem anderen Unternehmen.

Anders als bei anderen Unternehmen sind gute Geschäftszahlen hier noch lange nicht das einzig geltende Erfolgskriterium. Für Fans, Investoren und Analysten gibt es bei Apple noch eine weitere, kaum greifbare Währung; eine Art Apple-Magie, die ausreichend vorhanden sein muss. Steve Jobs konnte diese Magie erschaffen und seine Anhänger um sich versammeln. Bei Tim Cook war man bis zur gestrigen Keynote immer noch skeptisch. In den vergangenen Jahren wirkte er verhalten, etwas zu ruhig und defensiv.

Im Hintergrund hat Cook aber eine ganze Menge geleistet. Er hat den Konzern fit für die Zukunft gemacht, neue Produktentwicklungen angestoßen, hochkarätiges Personal angeworben und interessante Unternehmen übernommen. Die Früchte dieser Aktivitäten waren für die Öffentlichkeit unsichtbar und das sorgte für Misstrauen. Mit der Präsentation der Apple Watch konnte Cook gestern allerdings erstmals zeigen, was er in den letzten Jahren geleistet hat. Er konnte beweisen, dass er der Richtige für die Nachfolge von Steve Jobs war.

Während der Keynote merkte man Cook förmlich an, wie ein Stein von seinem Herzen fiel. Im Moment der Ankündigung der iWatch strahlte er wie ein kleines Kind vor dem Weihnachtsmann und das vollkommen zurecht. Er hat es geschafft, er wird Apple auf Erfolgskurs halten können. Die Magie ist wieder da und sie strahlt unglaublich hell.

Daniel Fürg absolvierte eine Ausbildung beim Bayerischen Rundfunk und bildete sich an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing zum Kommunikationswirt fort. Er gründete verschiedene Onlinemedien, wie zum Beispiel MUNICH's BEST, 100SINS oder Social Secrets und arbeitete unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, die Finanzsparte von Siemens, die Sana Kliniken AG und die MAROundPARTNER GmbH. Als Geschäftsführender Gesellschafter von Fürg Media berät er heute Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung ganzheitlicher Kommunikationsstrategien. Daniel Fürg engagiert sich außerdem aktiv als Mitglied des Vorstands im Internationalen PresseClub München e.V. und ist Initiator der Digital Future Conference 48forward.

Review overview
  • http://www.ecommerce-coaching.de/ Josef Reisz

    Man hat gesehen, dass er sich gefreut hat, wie ein kleines Kind. „Isn’t this cool…?“ war super. 😉 Und ganz groß noch eine letzte Verneigung vor Jobs und ein Start in ein neues Kapitel mit „One more thing…“. Das war Gänsehaut Feeling pur.